Aktuelle Änderungen im Praxisablauf aufgrund der Corona Pandemie

 

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

 

die Praxis ist auch weiterhin wie gewohnt für Sie geöffnet. Wir bitten jedoch alle Patienten, sich telefonisch anzumelden bevor Sie in die Praxis kommen.

 

Aktuell besteht Maskenpflicht in allen Arztpraxen. Denken Sie bitte daran, einen Mund-/Nasen-Schutz mitzubringen. Alternativ können Sie auch ein Tuch benutzen.

 

Bitte halten Sie sowohl bei der Anmeldung als auch im Wartebereich einen ausreichenden Abstand zu anderen Patienten und zu den Arzthelferinnen ein. Warten sie nach der Anmeldung evtl. auch draußen oder in ihrem Auto, wir rufen Sie dort über Handy an, wenn Sie an der Reihe sind.

 

Wir behandeln zur Zeit noch keine Patienten, die am Coronavirus erkrankt sind. Diese Erkrankung wird zunächst nur in den ambulanten Behandlungszentren z.B. am Hangar 21 in Detmold und in den Krankenhäusern behandelt. Corona-Patienten können jedoch zur Beratung unsere Videosprechstunde nutzen.

 

Inzwischen können bei allen Patienten, die zur Risikogruppe (Alter ab 60, Bluthochdruck, Diabetes, Lungenkrankheit, Immunsuppression, Krebserkrankung, Arbeit in Berufen mit möglichem Kontakt zu Risikopatienten) zählen und Symptome wie Husten, Fieber und Halskratzen haben, Abstrichuntersuchungen auf Corona durchgeführt werden. Es ist dabei jetzt nicht mehr zwingend notwendig, dass Sie auch Kontakt zu einem nachweislich mit Corona infizierten Menschen gehabt haben müssen.

 

Bei Patienten mit dringendem Corona-Verdacht wegen Kontakt zu einem Corona-Kranken werden diese Abstriche im Behandlungszentrum durchgeführt. Anmeldung über den Hausarzt oder 116117.

 

In unserem Labor können jetzt Antikörpertests durchgeführt werden, die nachweisen, ob Sie bereits eine Coronainfektion durchgemacht haben. Dazu ist eine Blutentnahme in unserer Praxis erforderlich.

 

Ambulante Operationen können in unserem OP-Zentrum ab sofort wieder durchgeführt werden. Es gelten dabei besondere Hygienemaßnahmen. Bei jedem Patienten wird vor der Operation ein Coronaabtrich in unserer Praxis durchgeführt.

 

Seit diesem Monat haben wir für Sie eine Videosprechstunde eingerichtet. Dadurch können wir Sie beraten, auch ohne dass Sie in die Praxis kommen müssen. z.B. wenn Sie nicht zwingend auch eine Untersuchung benötigen, Sie sich vorab informieren möchten oder wenn Sie sich in Quarantäne befinden. So werden soziale Kontakte vermieden. Die Kosten der Videosprechstunde werden von den gesetzlichen und den privaten Kassen übernommen.

 

Lemgo, den 15.05.2020

 

                        Ihre HNO-Praxis

Kontakt und Terminvereinbarung

Dr. Michael Henneken

Dr. Michael Sassenberg

Lagesche Str. 9-13
32657 Lemgo

 

Telefon: 05261/4960

Fax: 05261/4925

Aktuelles

Praxisablauf Corona

Was ändert sich, was bleibt

Videosprechstunde

Neue Möglichkeiten in der Patientenversorgung.

Patienteninfo

Wissenswertes rund um Ihren Praxisbesuch.

mehr